19.11.2012

KOMPAS-3D V13 Plus verfügbar


ASCON gibt neue Version seiner parametrischen 3D-CAD-Lösung frei

Die ASCON-Gruppe, Entwickler und Anbieter von CAD/AEC/PLM Lösungen, veröffentlicht die neue Version
von KOMPAS-3D V13 Plus.

KOMPAS-3D V13 Plus zeichnet sich durch professionelle und leistungsstarke Funktionalitäten in der
parametrischen 2D- und 3D-Konstruktion aus. Die intuitive und leicht zu erlernende Benutzeroberfläche,
sowie die ausgereiften Schnittstellen zur CAD-Datenübername von Teilen, Baugruppen und Zeichnungen
lässt keine Wünsche offen - und all das zu günstigen Konditionen. Weit über einhundert Neuheiten und
Verbesserungen ermöglichen unseren Kunden, ihren Entwicklungsprozess zu vereinfachen, ihre
Produktivität zu steigern und Produkte schneller zur Markteinführung zu bringen.

Die wichtigsten Neuerungen in KOMPAS-3D V13 Plus auf einen Blick:
KOMPAS-3D V13 Plus - 64-Bit Installationspaket

Es wurde eine Version vom KOMPAS-3D für 64-Bit Betriebssysteme entwickelt. Die Version vom KOMPAS-
3D für 32-Bit Betriebssysteme ist nach wie vor verfügbar.
KOMPAS-3D V13 Plus - 64-Bit Installationspaket

Es wurde eine Version vom KOMPAS-3D für 64-Bit Betriebssysteme entwickelt. Die Version vom KOMPAS-
3D für 32-Bit Betriebssysteme ist nach wie vor verfügbar.
KOMPAS-3D 64bit

Die 64-Bit Version von KOMPAS-3D kann somit mehr Arbeitsspeicher adressieren.
Direct Modeling - Oberflächendesigns über erweiterte Splinefunktionen

1) Die willkürliche Editierung der Form einer Körperfläche oder einer Oberfläche ist ermöglicht worden.
Dazu dient der Befehl Spline-Form. Nach dessen Aufruf wird die ausgewählte Fläche in die Spline-
Oberfläche verwandelt.
2) Befehle für Mustervarianten wurden erweitert:
3) Funktionalitäten rund um das Arbeiten mit großen Baugruppen wurden erweitert.
Die Verwendung von vereinfachten Komponenten ermöglicht es, die Bearbeitung von großen Baugruppen zu beschleunigen.
Multicoreprozessorfähige Bearbeitung von Zeichenansichten

Die Erstellung von assoziativen Zeichenansichten spricht jetzt alle Kerne Ihres Pc`s an.
Benutzerdefinierte Druckvorschau

Der Befehl - Sonderdruck wurde implementiert. Die Ausgabe von unterschiedlichen Seitenformaten
innerhalb eines mehrseitigen Dokumentes wurde erweitert. Dadurch können Sie jetzt benutzerdefiniert,
angepasste Dokumente auf virtuelle xps Drucker ausgeben oder xps-Dateien speichern.

Import und Export Optionen

Jetzt können Sie Kurven und Polylinien aus STEP-Dateien importieren, und diese Objekte auch in STEP-
Dateien exportieren, Optionserweiterung für den Im-/Export von STEP Dateien.

Sie können jetzt die Attribute von Blöcken beim Export von Zeichnungen in das DXF/ DWG Format
übergeben.

Festigkeitsanalyse, APM FEM-Studio
• Maximale-/minimale Spannungswerte können in den Ergebnissen angezeigt werden
• Erzeugen von benutzerdifinierten Spannungslinien in den Ergebnissen,
• Ansichtsfilter für Maximal-/Minimalwerte und Nutzwerte wurden hinzugefügt,
• Das Dialogfenster der Ergebnis von Eigenfrequenzberechnungen, wurde mit den Information der Modellabmessungen komplettiert.
• eine neue Methode zur Berechnung von Eigenfrequenzen wurde implementiert.
KOMPAS-3D CAD basiert auf einem eigens entwickelten Geometriekernel, der die Vorteile von Parametrik, historybasierter Konstruktion und Direct Modeling verbindet. Das ausgereifte 3D-CAD-System bietet alle wichtigen Funktionen für die Modellierung von Flächen und Solids, sowie die Konstruktion von großen Baugruppen. Praxisorientierte Funktionen für die Blechbearbeitung, Rohrleitungssysteme oder den Stahlbau zeigen die breiten Anwendungsmöglichkeiten - die integrierte Verwaltung von Standardteilen in Bibliotheken oder eine Direktimplementierung von TraceParts Online bringen Komfort in die Mechanik. Darüber hinaus stehen leistungsfähige Add-Ins zur Verfügung: Animation 3D bringt Baugruppen in Bewegung, mit Artisan Rendering werden KOMPAS-3D-Teile und Baugruppen professionell in Szene gesetzt. Unterstützung bei der Formkonstruktion liefert eine automatische Anwendung für Guss- oder Kunststoffformen. Ein Modul für Bewegungsanalysen bringt Sicherheit in die Baugruppenkonstruktion - ein integriertes Programm für Festigkeitsberechnungen nach der Finite-Elemente-Methode sorgt für die richtige Auslegung von Komponenten. Das 3D-Modul enthält ohne Aufpreis zahlreiche Schnittstellen wie Parasolid, STEP, ACIS oder IGES, die einen reibungslosen Datenaustausch mit Fremdsystemen ermöglichen.
Back
Next
CADTEC (Schweiz) GmbH - KOMPAS 3D CAD - Schulstrasse 11 - 5425 Schneisingen - Chlupfwiesstrasse 31 - 8165 Oberweningen
Tel1. 044 585 30 31 - Tel2. 032 512 25 61 - EMail: kompas(at)cadtec.ch